Panne bei der Lernplattform: Das Kultusministerium muss endlich die Voraussetzungen für Online-Unterricht schaffen

Panne bei der Lernplattform: Das Kultusministerium muss endlich die Voraussetzungen für Online-Unterricht schaffen

 

„Die Lernplattform Moodle war zum Unterrichtsbeginn wieder völlig überlastet. Viele meiner Schülerinnen und Schüler sind so nicht an ihr Arbeitsmaterial gekommen und konnten auch nicht die Videokonferenz über BigBlueButton verfolgen“, schildert Carsten Singer, Lehrer am Paracelsus-Gymnasium in Stuttgart-Hohenheim, den ersten Unterrichtstag nach den Weihnachtsferien.

Singer, der gleichzeitig für die SPD bei der Landtagswahl im Wahlkreis II (Stuttgart-Filder) antritt, fordert, dass das Kultusministerium endlich die Voraussetzungen für einen funktionsfähigen Online-Unterricht schafft. „Es kann doch nicht sein, dass die Server ständig überlas-tet sind. Dass es bei den hohen Inzidenzwerten vermehrt zu Online-Unterricht kommen würde, musste eigentlich jedem bereits vor Monaten klar gewesen sein – jedem außer dem Kultusministerium offensichtlich.“, kritisiert der Pädagoge die Behörde, die von seiner Gegenkandidatin im Wahlkreis II, Kultusministerin Susanne Eisenmann, geleitet wird.

Aber Singer fordert vom Kultusministerium mehr als nur eine funktionierende Lernplattform. „Wir brauchen dringend digitale Endgeräte für die Schülerinnen und Schüler und für die Lehrkräfte. Für viele Lehrkräfte ist Online-Unterricht auch etwas Neues. Hier braucht es zusätzliche Fortbildungsangebote und einen leistungsfähigen Support.“ Beim letzten Punkt habe sich zwar bereits etwas getan, so Singer, aber das reiche noch lange nicht aus.

„Das Kultusministerium muss endlich erkennen, dass diese Pandemie uns noch länger beschäftigen wird. Präsenzunterricht bei hohen Inzidenzwerten bringt ein hohes Risiko mit sich. Wir werden daher auch weiterhin auf Online-Unterricht zurückgreifen müssen“, gibt Singer zu bedenken. Daher sei es umso wichtiger, spätestens jetzt bei der digitalen Ausstattung und Weiterbildung auf das Tempo zu drücken.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
© 2020 Carsten SingerDatenschutzerklärung | Impressum